Whatsapp Freisteller

Polizei fasst Schmuggler mit 120 Stangen Zigaretten

Letzte Aktualisierung:

Aachen. 72.000 Zigaretten im Wert von über 30.000 Euro inklusive zweier Schmuggler sind der Bundespolizei Aachen in der Nähe des ehemaligen Grenzübergangs Aachen Vetschau ins Netz gegangen.

Die Beamten hatten die Männer im Alter von 46 und 51 Jahren angehalten, nachdem sie von der Niederländischen Grenze aus nach Deutschland einfuhren.

Im Kofferraum fanden die Beamten sechs Kartons mit insgesamt 120 Stangen Zigaretten, die keine Steuerbanderolen aufwiesen. Die Schmuggler wurden vorläufig festgenommen und die Zigaretten im Wert von über 30.000 Euro beschlagnahmt.

Da Verstöße gegen die Abgabenordnung vorlagen, wurden die Personen mit den beschlagnahmten Zigaretten der Zollfahndung übergeben. Ihnen droht ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung und des Verstoßes gegen das Tabaksteuergesetz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert