Pilotprojekt: Stawag und Das Da Theater arbeiten zusammen

Von: Martina Stöhr
Letzte Aktualisierung:
6316802.jpg
27. September 2013 Katze Volt und Watt Hund Copyright Ralf Roeger

Aachen. Durch Sprache, Musik und Tanz sollen jetzt schon die Vierjährigen in den Kitas an die Themen Strom, Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien herangeführt werden. Zu diesem Zweck ist die Stawag eine Kooperation mit dem Das Da Theater eingegangen.

Das hat den Figuren Watts und Volts aus einer Stawag-Broschüre für Kinder Leben eingehaucht und will so die Herzen der kleinen Kita-Besucher erobern. Ein eigens komponierter Song soll dabei helfen: „Wir zeigen Euch, was Energie so alles kann, Energieexperten werden wir dann“, singen Hund und Katze als Watts und Volts. Mit einem Mix aus Sprache und Bewegung will Theaterpädagogin Tanja Meurers die Kita-Kinder für das Thema Energie sensibilisieren.

Und das ist laut Pressesprecherin Eva Wußing auch ganz im Sinne der Stawag. Die habe immer wieder Anfragen von Kitas bekommen, ob sie etwas zu dem Thema anbieten könne. Doch während Grundschulen und weiterführende Schulen ohne weiteres bedient werden können, fehlte bislang das Material für die Jüngsten. Da die weder lesen noch schreiben könnten, sei es eben schwierig gewesen, ein Angebot zu entwickeln, so Wußing. Dabei hat nun das Das Da Theater geholfen.

„Wir pusten wie der Wind, wir machen uns dick wie die Sonne, und wir laufen solange, bis uns warm wird“, beschreibt Tanja Meurers die Aktivitäten, die ihr mit den Kindern vorschweben.

In themenbezogenen Workshops sollen sie sich verschiedenen Problemstellungen und Sachverhalten nähern. Das Ganze sei ein Pilotprojekt, betont Tom Hirtz als Leiter des Theaters. Das theoretische Konzept müsse sich in der Praxis erst noch bewähren. Ein Feedbackbogen soll Aufschluss über die Resonanz geben. Das Das Da Theater hat die Kitas bereits seit sechs Jahren als Zielgruppe im Programm. Mit den neuen Workshops will es die Zusammenarbeit weiter intensivieren. Auch das Energiehaus der Stawag im Floriansdorf habe sich inzwischen auf die Kitas eingestellt, so Heidi Zimmermann, die bei der Stawag verantwortlich für die Kooperation mit den Schulen ist.

„Volts und Watts – Energieexperten im Kindergarten“ kann von den Kitas ab sofort kostenlos gebucht werden. Die Stawag übernimmt die Workshop-Kosten. Teilnehmen können maximal 15 Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Die Workshops dauern 45 Minuten. Interessierte können sich bei Tanja Meurers unter der Nummer 1697997 oder per Mail an theaterpädagogik@dasda.de anmelden und informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert