Aachen/Düren - Paul R. wegen versuchtem Mord an Schwangerer angeklagt

Paul R. wegen versuchtem Mord an Schwangerer angeklagt

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Düren. Die Aachener Schwurgerichtskammer unter Vorsitz von Richter Gerd Nohl musste sich am Montag mit dem Fall eines Dürener Jugendlichen befassen, der wegen versuchten Mordes an einer schwangeren Frau angeklagt ist.

Der 19-jährige Paul R. aus Düren soll am Abend des 26. Juli 2011 gegen 22.55 Uhr mit einem Messer bewaffnet urplötzlich von hinten sein Opfer angegriffen haben. Weil seine Attacke heimtückisch geführt worden sei, klagte die Staatsanwaltschaft keinen versuchten Totschlag sondern Mord an. Mit den Stichen habe er sein Opfer an zahlreichen Stellen, so am Oberkörper und am Kopf, verletzt. Auch Nieren und die Leber wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Der von dem Alsdorfer Strafverteidiger Dieter Ferner vertretene Angeklagte habe erst aufgehört, hieß es in der Anklage, als die Frau hilflos am Boden lag. Die Schwangere musste im Krankenhaus notoperiert werden und kam auf die Intensivstation. Über die Motive des Täters ist noch nichts bekannt.

Klar ist nur, dass er kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. So fiel er bereits im Dezember 2009 in die Hände der Polizei, als er mit einem Elektroschocker eine Frau angegriffen hatte. Im Oktober 2010 gab es einen Pfefferspray-Angriff auf ein anderes Opfer. Das scheint sich laut Akten in der ersten Hälfte des Jahres 2011 wiederholt zu haben, als er erneut einen Menschen mit Reizgas angegriffen haben soll.

Der Prozess vor der Jugendkammer wird am 28. Februar ab 9 Uhr im Aachener Landgericht fortgesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert