Radarfallen Blitzen Freisteller

„Old English Bulldog“: Ab sofort Erlaubnis erforderlich

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Aachen weist darauf hin, dass für die Haltung von Hunden mit der Bezeichnung „Old English Bulldog“ ab sofort eine Erlaubnis erforderlich ist.

Soweit diese Hunde in der Vergangenheit bereits als „große Hunde“ im Sinne des Landeshundegesetzes ordnungsbehördlich anerkannt wurden, genießen die jeweiligen Halterinnen und Halter dieser Tiere rechtlichen Vertrauensschutz, so dass in diesen Fällen im Nachhinein keine behördliche Erlaubnis erforderlich ist.

Halter aller übrigen „Old English Bulldog“-Hunden müssen diese Erlaubnis allerdings einholen. Fragen dazu beantworten die Fachleute im Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung unter Telefon 0241/4323242 sowie in den Aachener Bezirksämtern gerne.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert