Kreis Düren/Aachen - Olaf Müller kandidiert nicht bei Landratswahl

Olaf Müller kandidiert nicht bei Landratswahl

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
20141025_000047805249b993_olaf mueller.jpg
Gratulation dem Sieger: In einer Kampfabstimmung um die SPD-Kandidatur für die Landratswahl im Kreis Düren unterlag Olaf Müller (r.) am Samstag dem SPD-Landtagsabgeordneten Peter Münstermann. Foto: Jörg Abels

Kreis Düren/Aachen. Die Stadt Aachen läuft nicht Gefahr, sich nach der Wahl am 13. September 2015 einen neuen Leiter des städtischen Kulturbetriebs suchen zu müssen. Amtsinhaber Olaf Müller wird nicht für die SPD als Kandidat bei der Landratswahl im Kreis Düren antreten.

In einer Kampfkandidatur unterlag der 55-Jährige am Samstag dem Landtagsabgeordneten Peter Münstermann (Langerwehe) mit 35:47 Delegiertenstimmen. Es ist bereits die zweite parteiinterne Niederlage des Düreners, der sich im vergangenen Jahr schon vergeblich um die Spitzenkandidatur seiner Partei für die Bürgermeisterwahl 2015 in Düren beworben hatte.

"Ich hätte mich sehr gefreut, in meiner Heimat als SPD-Kandidat anzutreten", betonte Müller nach der Wahl. Er kündigte an, sich weiter politisch engagieren zu wollen, werde sich jetzt aber wieder mit viel Herzblut seiner Aufgabe in Aachen widmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert