OB Philipp widerspricht Verkaufsgerüchten

Von: gei
Letzte Aktualisierung:
Foto: Harald Krömer  10. Juli
Die Barockfabrik in Aachen. Foto: Harald Krömer

Aachen. Oberbürgermeister Marcel Philipp hat am Donnerstag Gerüchten widersprochen, denen zufolge die Stadt den Verkauf der Barockfabrik am Löhergraben erwäge.

„Die Barockfabrik gehört mit Sicherheit zu den Immobilien, die ich nicht verkaufen werde”, ließ sich der OB von Pressesprecher Hans Poth zitieren. Zuletzt sollen die Gerüchte für Verunsicherung bei den Verantwortlichen für das dort untergebrachte Zentrum für Kinder- und Jugendkultur und des Öcher Schängche gesorgt haben.

Die Linke hat dies am Donnerstag zum Anlass für eine Ratsanfrage genommen, die noch ausführlich beantwortet wird. Eine Diskussion über die Zukunft der Barockfabrik ist im zuständigen Ausschuss zuletzt mehrfach vertagt worden, was offenbar die Befürchtungen verstärkt hat, dass ein Umzug - etwa in die an der Talstraße geplante „Kreativ-Fabrik” - erwogen wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert