Aachen - Notendurchschnitt 1,9: Nachwuchs der Verwaltung ist top

Notendurchschnitt 1,9: Nachwuchs der Verwaltung ist top

Letzte Aktualisierung:
8231827.jpg
Notendurchschnitt 1,9: Axel Hartmann (Mitte) und Ralf Pütz (rechts) sind stolz auf den Verwaltungsnachwuchs 2014.

Aachen. Der Verbandsvorsteher des Studieninstitutes für kommunale Verwaltung Aachen, Axel Hartmann nd der Geschäftsführer der Schulabteilung, Ralf Pütz haben jetzt den 28 Absolventinnen und Absolventen des Instituts ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

„Sie alle gehören zu einem Top-Jahrgang und stellen die Zukunft der Verwaltungen in der gesamten Aachener Region dar“, lobte Hartmann die kommunalen Auszubildenden, die die Abschlussprüfungen mit einem Notendurchschnitt von sage und schreibe 1,9 absolviert haben. Damit sei die Grundlage für den weiteren beruflichen Werdegang der Kommunalbediensteten gelegt. „Wir alle sind glücklich, dass wir so gute Nachwuchskräfte habe.“

Den besten Notendurchschnitt aller 28 Absolventen hat Marcus Rosen aus Alsdorf mit 14,6 von 15 möglichen Punkten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert