Burtscheid - Nikolausmarkt am Marienhospital mit viel Musik

AN App

Nikolausmarkt am Marienhospital mit viel Musik

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:

Burtscheid. „Ein Lächeln tut allen gut“, betont Rolf-Leonhard Haugrund, Geschäftsführer der Katholischen Stiftung Marienhospital. Deshalb verwandelt die Stiftung den Abteigarten und das Kommunikationszentrum beim 15. Nikolausmarkt vom 5. bis 7. Dezember wieder in eine vorweihnachtliche Zauberwelt.

Der Budenzauber vor traumhafter Kulisse erfreut sich im Advent stets großer Beliebtheit. „Die historische Kulisse des ältesten erhaltenen Teils der ehemaligen Reichsabtei Burtscheid von 1648 ist wirklich einzigartig“, betont Haugrund. Er selbst ist mit seinem Lions-Club Euregio Maas Rhein vertreten und verkauft an einem Stand Waffeln.

Farbenfrohes Sortiment

28 Buden sind diesmal aufgebaut. Hobbykünstler, kreativ tätige Senioren, gemeinnützige Einrichtungen oder auch integrative Werkstätten für Menschen mit Behinderung stellen aus. Das Sortiment präsentiert sich farbenfroh und preisgünstig: Von gestrickten Schals und Mützen über Holzspielzeug bis hin zu handgenähten Teddybären ist alles mit dabei.

„Eine Gruppe kommt eigens aus dem Ruhrgebiet nach Burtscheid, weil sie die einmalige Atmosphäre so lieb“, freut sich Haugrund. „Wir nennen den Markt übrigens bewusst Nikolausmarkt, zu Ehren des Bischofs von Myra.“

Ein „echter“ Nikolaus bringt Kinderaugen zum Leuchten, verteilt Äpfel und Süßes. Neu sind Kreißsaalführungen am Samstag und die Öffnung der Schatzkammer von St. Johann am 6. und 7. Dezember von 14 bis 17 Uhr. Den Rahmen bildet ein umfangreiches Musikprogramm: Den Auftakt macht am Freitag um 17 Uhr „Musica Viva“, ein Benefizkonzert für die Patengemeinschaft für hungernde Kinder Indiens.

Am Samstag um 14 Uhr tritt traditionell der Kinderchor der KGS Michaelsbergstraße auf. Um 17 Uhr beginnt das Abendkonzert des Grenzland-Zupforchesters. Der Sonntag beginnt mit dem Auftritt der Pius Ehemaligen-Big-Band um 13.30 Uhr. Das Konzert des Blasorchesters Aachen-Haaren und das Benefiz-Orgelkonzert in St. Michael folgen. Den Abschluss bildet um 18 Uhr das Konzert der Musikvereinigung Roetgen, die ihre Pauken und Trompeten im Abteigarten erklingen lassen. Am Freitag von 15 bis 20 Uhr, sowie am Samstag und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag ist in Burtscheid von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert