Aachen - Neuer Aachener Kunstverein präsentiert die Werke von 110 Künstlern

Neuer Aachener Kunstverein präsentiert die Werke von 110 Künstlern

Letzte Aktualisierung:
6759126.jpg
Marc Glöde, ein gebürtiger Öcher, machte eine Führung durch die Werke, die heute unter den Hammer kommen.Er ist für das Filmprogramm der Art Basel verantwortlich und Dozent an der ETH Zürich. Foto: NAK

Aachen. Der Neue Aachener Kunstverein (NAK) lädt zu seiner Benefizaktion am Samstag, 14. Dezember, ab 19 Uhr ein. Der NAK freut sich, hervorragende Kunstwerke von 100 bis 10.000 Euro anbieten zu können.

Rund 110 Künstler sind in der Auktion vertreten, von jungen aufstrebenden Entdeckungen bis hin zu prominenten und weltweit hochdotierten Positionen. Die Erlöse kommen dem Ausstellungsprogramm des NAK des kommenden Jahres sowie den Künstlern zugute.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, das eine oder andere Schnäppchen zu machen und Werke Aachener Kunstgrößen wie Joachim Bandau, Irmel Kamp, Vera Sous, Barbara und Wolfgang Leisgen, Bea Otto, Klaus Endrikat, Johanna Roderburg, Tim Berresheim oder Karl von Monschau zu erwerben. Außerdem sind Werke von Künstler/innen zu erwerben, die erst vor Kurzem durch größere Ausstellungen im Ludwig Forum präsent waren, wie Bea Otto und Michael E. Smith.

Eine wahre Rarität

Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der Fotografie, so sind Werke von Candida Höfer, Karl Hugo Schmölz und Georgette Magritte zu bestaunen und zu ersteigern. Georgette Magritte war die Ehefrau und Muse von René Magritte, sie schuf ein beeindruckendes fotografisches Œuvre, und der NAK kann mit einer wahren Rarität aufwarten: 16 Fotos einer Edition von 1976 kommen hier unter den Hammer.

Von dem in Aachen geborenen Fotokünstler Horst H. Baumann gibt es weitere Highlights: vier Original Fotoabzüge von dem Formel 1-Geschehen der 1960er Jahre, Jim Clark, Jacky Stewart und Jochen Rindt. Aber daneben gibt es auch sperrige und formschöne Skulpturen, virtuose abstrakte und gegenständliche Malerei, sowie konzeptuelle und nachdenkliche Kunstwerke zu entdecken. Die Auktion führt der Auktionator Henrik Hanstein von Lempertz, Köln durch.

Die zum Verkauf stehenden Arbeiten sowie dazugehörige Infos können unter http://neueraachenerkunstverein.wordpress.com eingesehen werden. Interessierte können sich am Abend der Auktion ab 18 Uhr für die Auktion anmelden und sich am Empfang eine Bieternummer geben lassen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert