Aachen - Nette Geste in der Vorweihnachtszeit

Nette Geste in der Vorweihnachtszeit

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Eine ältere Dame hat in der Vorweihnachtszeit das Bußgeld für eine Verkehrssünderin übernommen.

Eine junge Frau, die Mittwochvormittag auf der Maria-Theresia-Allee in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet, brach wegen der Tatsache in Tränen aus, dass sie ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zu bezahlen hatte.

Eine junge Frau, die Mittwochvormittag auf der Maria-Theresia-Allee in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet, brach wegen der Tatsache in Tränen aus, dass sie ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zu bezahlen hatte.

Das berührte eine ältere Dame so sehr, dass sie kurzer Hand an der Kontrollstelle ihren Geldbeutel zückte und mit dem Hinweis, dass bald Weihnachten sei, der Frau spontan die 30 Euro Bargeld in die Hand drückte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert