Nach Bagatellunfall: Autofahrerin stirbt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Notarzt Rettungswagen Krankenwagen Arzt Symbolfoto: Fotolia/Christian Müller
Die Autofahrerin ist nach dem Einparkunfall ins Krankenhaus gebracht worden. Dort starb sie am Montag. Foto: Fotolia/Christian Müller

Aachen. Eine 77-jährige Frau ist am Sonntag nach einem im Grunde harmlosen Autounfall gestorben. Sie war am vergangenen Freitag mit ihrem Wagen beim Einparken frontal gegen eine Betonwand geprallt.

Gegen 12.35 Uhr wollte die Frau in ihrer Garage in der Alkuinstraße einparken. Erste Ermittlungen der Polizei hatten später ergeben, dass sie dabei das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte. Ihr Wagen stieß gegen eine Mauer. 

Die 77-Jährige war zunächst noch ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach zwei Tagen verschlechterte sich ihr Zustand aber. Am Sonntag erlag sie ihren Verletzungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert