Nach 42 Jahren im Amt: Herbert Henn will nicht mehr kandidieren

Von: dd
Letzte Aktualisierung:
6169095.jpg
Henn, der kommendes Jahr 80 Jahre alt wird, will sich endgültig aus der Politik zurückziehen. 42 Jahre führte er dann den Stadtbezirk Brand, seit der kommunalen Neugliederung im Jahr 1972 ist er im Amt. Archivfoto: Ralf Roeger

Aachen. „Herbert Henn wird im nächsten Jahr nicht mehr für die Bezirksvertretung kandidieren“, teilte am Freitagabend der Brander CDU-Vorsitzende Herbert Hilgers während des Grillfestes am Brander Bahnhof mit. Kein Bezirksbürgermeister sei in Aachen so lange im Amt wie Henn.

Henn, der kommendes Jahr 80 Jahre alt wird, will sich endgültig aus der Politik zurückziehen. 42 Jahre führte er dann den Stadtbezirk Brand, seit der kommunalen Neugliederung im Jahr 1972 ist er im Amt. „So lange ist man nur im Amt, wenn man mit dem Stadtbezirk verbunden ist und über Fleiß und Heimatverbundenheit verfügt“, sagte Hilgers. Und eine Ehefrau habe, die absolut hinter einem stehe, so wie Wilma Henn. Hilgers: „Für Herbert Henn gelten die ‚4 M‘. Man muss Menschen mögen.“ An erster Stelle der Bezirksliste wird nächstes Jahr Ratsherr Peter Tillmanns kandidieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert