Aachen - Meisterin der Blockflöte beim Accordate-Konzert

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Meisterin der Blockflöte beim Accordate-Konzert

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Blockflöte ist bis heute das erste Instrument, mit dem Kinder in Berührung kommen. Jetzt ist die Meisterin der Blockflöte in Aachen zu hören: Dorothee Oberlinger, kommt in ihre Heimatstadt: zum Accordate-Konzert am Sonntag, 3. Mai, 18 Uhr, in den Krönungssaal, und zum Meisterkurs am Samstag, 9. Mai, in die Musikschule Aachen.

Accordate hat die Künstlerin, die Weltkarriere macht, zum letzten Konzert der Saison eingeladen.

Oberlinger, die als eine der erstaunlichsten Entdeckungen der letzten Jahre von der Musikwelt gefeiert wird, ist eine ausdrucksstarke und vielseitige Künstlerin.

Publikum und Presse nehmen ihre Konzerte und CD-Einspielungen weltweit begeistert auf. Sie tritt mit namhaften Ensembles und Orchestern auf und zeigt Musik unterschiedlicher Epochen und Stile.

Sie ist sowohl in der Barockzeit zuhause als auch in der Musik des Mittelalters und unseres Jahrhunderts. In Aachen führt sie ein Programm mit italienischer Barockmusik des 17. und 18. Jahrhunderts auf.

Mit Anita Jehli, Violoncello, Alexander Pulyaev, Cembalo, und Thomas Boysen, Laute, erklingen Werke u. a. von Sammartini, Vivaldi und Corelli.

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt bei Accordate. Und für das Blockflötenkonzert gibt es ein besonderes Bonbon: Kinder aus der Region, die Blockflöte spielen, dürfen eine Begleitperson mitbringen, die auch freien Eintritt hat.

Zum Meisterkurs in der Musikschule Aachen, können sich begabte Blockflötenschüler anmelden. Wenn Oberlinger unterrichtet, können auch interessierte Schüler und erwachsene Zuhörer sich einen Eindruck verschaffen, auf welch hohem Niveau man als Kind oder Jugendlicher mit der Blockflöte Musik machen kann. Der Förderverein Accordate ermöglicht die kostenfreie Teilnahme.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert