Radarfallen Blitzen Freisteller

Maibäume: Schaltjahr heißt Rollentausch

Von: Lee Beck
Letzte Aktualisierung:
Mainacht im Schaltjahr: Angeli
Mainacht im Schaltjahr: Angeliki Sembritzki, Lena Wegener und Estelle Schuler schmücken Maibäume für ihre Freunde. Foto: Lee Beck

Aachen. Ganz nach dem Motto „Selbst ist die Frau” befestigen Lena, Estelle und Angeliki sechs kleine Birken auf dem Auto. Die schweißtreibende Angelegenheit ist nicht ganz einfach, aber als der Wagen rollt, sind alle Bäume fest und sicher verschnallt.

Es ist der 30. April eines Schaltjahres - traditionell stellen dieses Jahr die Mädels ihrem Angebeteten oder Freund einen Maibaum. Wo Männer eher spontan sind, ist bei Frauen selbstverständlich alles geplant: Von der optimalen Größe des Baumes bis hin zur Farbwahl beim Kreppband. So wird Lena ihren Baum in den Vereinsfarben der Lieblingsfußballmannschaft ihres Freundes schmücken.

Insgesamt werden die Abiturientinnen sechs Bäume zusammen mit ihren Freundinnen stellen, und das über die ganze Innenstadt verteilt. „Ob wir da später noch Zeit zum Feiern haben, das wissen wir noch nicht”, erklärt Estelle. Denn das Aufstellen, Befestigen und Schmücken ist ja schon zeitaufwendig, schließlich soll es für den Liebsten nur das Beste sein. „Vor 12 Uhr heute Nacht werden wir nicht beginnen, damit wir sicher sind, dass die Jungs auch aus dem Haus sind”, fügte sie hinzu.

Doch Angeliki ist zuversichtlich, dass es doch eine Menge Spaß machen wird: „Zusammen mit den ganzen Mädels ist das Maibaumstellen natürlich schon eine coole Aktion, außerdem machen die Männer sich ja sonst immer die Mühe”.

Die ersten Hürden des Maibaumkaufs sind jedenfalls überwunden und auch mit dem Schmücken haben die drei jungen Damen schon begonnen. Eigentlich kann ja nichts mehr schief gehen...
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert