Lothringerstraße: Noch keine heiße Spur

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach dem brutalen Übergriff auf einen Zeugen in der Lothringerstraße ermittelt die Polizei weiter auf Hochtouren.

Bislang hat sie jedoch noch keine heiße Spur. Laut der Aussage eines Passanten sei unmittelbar nach der Tat eine Frau am Tatort erschienen, die spontan geäußert haben soll, dass sie Hinweise zu den Tätern geben könne. Diese mutmaßliche Zeugin habe sich aber wieder entfernt, bevor die Polizei eintraf.

Zudem hat eine namentlich unbekannte Frau ebenfalls kurz nach der Tat von der nahegelegenen Telefonzelle in der Lothringerstraße die Polizei angerufen. Sie wollte den Übergriff melden. Ob es sich bei beiden Frauen um die selbe Person handelt, ist unklar.

Sie kommen jedoch beide möglicherweise als Zeuginnen in Betracht und werden gebeten, sich dringend mit den Ermittlern der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nehmen diese auch anonym unter der Rufnummer 9577-31101 oder 9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert