Lions Club: Stolze Summe für das Haus Hörn

Von: Viviana Scafidi
Letzte Aktualisierung:
8293056.jpg
Die stolze Summe von 3000 Euro spendet der Lions Club Aachen Kaiserpfalz dem Hospiz im Haus Hörn. Leiterin Inge Nadenau nimmt den Scheck von Martin Speicher, Christian Burmester und Jochen Bräutigam (v. l.) freudig entgegen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. „Dass diese stolze Summe dabei herum gekommen ist, das ist einfach klasse“, freut sich Inge Nadenau, die Leiterin des Hospizes im Haus Hörn. Denn am Donnerstag nahm sie stellvertretend für die Einrichtung einen Scheck im Wert von 3000 Euro vom Lions Club Aachen Kaiserpfalz entgegen.

Als Jochen Bräutigam, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Aachen und Mitglied des Lions Clubs, an seinem 70. Geburtstag seine Gäste nicht nur zum Feiern, sondern auch zum Spenden einlud, kam schließlich diese beachtliche Summe heraus. Sein Ziel war, damit den Förderverein für das Hospiz im Haus Hörn zu unterstützen.

„Durch eine gemeinsame Besichtigung des Hauses und eine frühere Spende haben wir bereits eine Nähe zu der Einrichtung geschaffen, und man hört ja, dass hier immer dringend Geld gebraucht wird“, erklärt Clubsekretär Christian Burmester. Tatsächlich müssen zehn Prozent aller Kosten laut gesetzlichen Rahmenbedingungen vom Träger der Einrichtung selbst getragen werden. Und damit weiterhin eine hohe Lebensqualität für die Gäste im Hospiz gewährleistet werden kann, ist das Haus auf ständige Spenden angewiesen.

„Wir würden gerne die Küche ausbauen, damit wir auch mal etwas backen können. Oder eine Schlafcouch am Empfang, weil manche Bewohner besser einschlafen können, wenn sie nicht alleine sind.“ Das sind nur einige der vielen Ideen von Inge Nadenau. So nimmt sie gerne die Spende vom amtierenden Präsidenten des Lions Clubs Aachen Kaiserpfalz, Martin Speicher, entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert