alemannia logo frei Teaser Freisteller

Lichtenbusch: Grünes Licht für den Kunstrasen

Von: jpm
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Umwandlung des Tennenspielfeldes an der Monschauer Straße in einen Kunstrasenplatz soll im Juni begonnen werden.

Bei gutem Wetter könnte der Bau innerhalb von sechs Wochen vollendet sein. Auf 480.000 Euro schätzt Norbert Zentis vom Fachbereich Umwelt der Stadt die Kosten für die Maßnahme.

Der SC Grün-Weiß Lichtenbusch soll sich als Hauptnutzer der Anlage mit maximal 100.000 Euro beteiligen.

Der relativ hohe Preis erklärt sich vor allem durch die Größe des Spielfeldes von 105 mal 71 Meter.

Zentis: „Das ist mit der größte Platz, den wir in Aachen haben.” Zum Vergleich: Der Fußballplatz Siegel kommt nur auf 90 mal 60 Meter. In einem Rutsch möchte der Sportausschuss im Sommer die marode Flutlichtanlage austauschen lassen.

Momentan besteht diese aus zwei diagonal stehenden Masten ohne ausreichende Leuchtkraft. Ende des Sommers soll sie einer Sechsmastanlage mit 80 Lux Leuchtstärke gewichen sein. Kostenpunkt: weitere 75.000 Euro.

Für die Umwandlung von Sportplätzen in Kunstrasenplätze sind für das laufende Kalenderjahr Mittel von 500.000 Euro veranschlagt - womit diese aufgebraucht wären.

2010 soll sich nach Willen des Sportausschusses dann der FC Germania Freund über einen Kunstrasenplatz nebst neuer Beleuchtungsanlage auf seinem Gelände an der Birkenstraße in Brand freuen dürfen.

Und auch darüber hinaus will der Ausschuss sich das Thema Kunstrasen noch einiges kosten lassen. Einigkeit herrschte unter den Fraktionen, dass man auch in den Geschäftsjahren 2010 und 2011 jeweils 500.000 Euro in Kunstrasenplätze stecken würde. Damit würden zwei weitere Aachener Vereine von ihren ungeliebten Aschenplätzen befreit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert