Aachen - Kunden-Center: Alles unter einem Dach

AN App

Kunden-Center: Alles unter einem Dach

Von: Conny Stenzel-Zenner
Letzte Aktualisierung:
aseag_bu
Offizielle Eröffnung: Aseag-Vorstand Michael Carmincke (l.) stellte das neue Kundencenter an der Peterstraße vor.

Aachen. Ticketverkauf, Abo-Service und Fundbüro: In den modern gestalteten Räumen des neuen barrierefreien Kunden-Centers der Aseag an der Peterstraße - schräg gegenüber vom Bushof - gibt es ab sofort sämtliche Angebote und Services rund um die rote Flotte.

„Ein wichtiges Plus des neuen Centers ist die Bündelung von Funktionen, die bisher auf verschiedene Standorte verteilt waren”, sagte Aseag-Vorstand Michael Carmincke anlässlich der offiziellen Eröffnung.

So stehen im zentralen Servicebereich im Erdgeschoss bis zu sieben feste Schalter für den Ticketverkauf, Abonnementbetreuung und die Mobilitätsberatung zur Verfügung, zwei zusätzliche Anlaufstellen können zu den Stoßzeiten aktiviert werden. An einer höhenverstellbaren Info-Säule können die Fahrplanauskunft, Infos zu Tickets und Tarifen sowie Neuigkeiten rund um die Aseag abgerufen werden.

In der ersten Etage können Fundsachen abgeholt werden. Gleich nebenan ist das Büro für erhöhtes Beförderungsgeld. „Wenn jemand beim Schwarz-Fahren erwischt wurde, müssen dort die Strafen gezahlt werden”, erklärte Aseag-Pressesprecherin Anne Linden. Verwaltungsbüros befinden sich in der ersten und der zweiten Etage.

„Unser Ziel ist es, den öffentlichen Personennahverkehr in der Städteregion noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Deshalb ist es unsere Aufgabe als Wirtschaftsunternehmen, ein ansprechendes Design mit Funktionalität und Effizient zu verbinden”, betonte Carmincke.

„Großer Sprung”

„Dieses Center ist ein großer Sprung im Erscheinungsbild der Aseag. Das ist die neue Aseag”, urteilte Oberbürgermeister Marcel Philipp, der wie der Städteregionsrat Helmut Etschenberg der kleinen Eröffnungsfeier beiwohnte.

Dabei waren von der Planung bis zur Einrichtung der Räume im EBV-Carré nur wenige Monate Zeit vergangen: „Erst im letzten Oktober war die Entscheidung gefallen, mit dem Kunden-Center hier hinziehen”, sagte Anne Linden.

Zu den vielen Kunden, die die Aseag in dem neuen Center begrüßen möchte, gehören auch die Studierenden in Aachen. Ab dem Sommersemester werden sämtliche Semestertickets nicht mehr wie bisher von der Hochschule, sondern im neuen Kunden-Center abgewickelt - für die Aseag mit mehr als 100.000 Stammkunden und rund 65 Millionen Fahrgästen pro Jahr ein neues Geschäftsfeld.

Das Kunden-Center ist an sechs Tagen geöffnet

Das Kunden-Center an der Schumacherstraße 14, Ecke Petersstraße, ist montags bis freitags von 7.30 bis 18 Uhr und samstags von 8.30 bis 14 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichbar: 16883040, per E-Mail: kundencenter@aseag.de.

Das Fundbüro und das Büro für Erhöhtes Beförderungsentgeld sind montags bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert