Aachen - Klinikum-Erpressung: Wer kennt diesen Mann?

Klinikum-Erpressung: Wer kennt diesen Mann?

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
Erpressung Klinikum
Die Polizei sucht nach dem Erpressungsfall im Aachener Uniklinikum am Freitag, 24. Juni, nach dieser Person. Foto: Polizei Aachen

Aachen. Nach dem Erpressungsfall im Aachener Uniklinikum am 24. Juni geht die Polizei jetzt mit Fahndungsfotos in die Öffentlichkeit. Darauf zu sehen ist ein Mann in einer dunklen, hüftlangen Jacke mit Kragen. Er hat grau meliertes, am Hinterkopf lichtes Haar. Zeitweise trug er eine Brille.

Der Mann hatte ein Erpressungsschreiben im Klinikum abgegeben, in dem Geld verlangt wurde. Dann hatte er das Gebäude verlassen. Der anschließende Großeinsatz der Polizei, die den gesamten Riesenkomplex durchsuchte, kostete zwischen 50.000 und 100.000 Euro.

Am Tag nach der Tat fiel der Mann offenbar in einem Imbiss im niederländischen Vaals auf. Seine Beschreibung gleicht der des Verdächtigen, der unmittelbar nach der Erpressung das Aachener Uniklinikum verließ.

Sowohl im Imbiss als auch bei der Erpressung hatte der Mann einen Regenschirm in der Hand. Die Beschreibung ist nahezu identisch. Die Kripo bittet um Mithilfe: Wer kennt diese Person oder kann Hinweise zu ihr geben?

Hinweise können unter Tel. 0241/9577-34210 oder Tel. 0241/9577-34211 mitgeteilt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert