Aachen - Kita-Streik: Stadt Aachen kündigt Beitragserstattung an

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Kita-Streik: Stadt Aachen kündigt Beitragserstattung an

Von: gei
Letzte Aktualisierung:
Kita-Streik
Aachener Kinder demonstrieren mit ihren Eltern vor dem Rathaus. Foto: Steindl

Aachen. Die vom Kita-Streik betroffenen Eltern in Aachen können nun doch auf eine Beitragserstattung hoffen. Dies signalisierten am Mittwoch alle Ratsfraktionen, die damit auf die zunehmend wütender werdenden Proteste der Eltern reagieren.

Demnach ist geplant, den Betroffenen noch in diesem Jahr einen Monatsbeitrag der Kita-Gebühren zu erlassen. Der endgültige Beschluss dazu soll im August gefasst werden.

Die Stadt hatte Rückzahlungsforderungen bislang zurückgewiesen. Die Politiker erklärten nun, dass sie zwar keine juristische, wohl aber eine moralische Verpflichtung sehen.

Durch die inzwischen 16 Streiktage seien viele Eltern bei der Kinderbetreuung in Bedrängnis geraten. Die Schmerzgrenze sei überschritten, nun wolle man etwas zur Schmerzlinderung beitragen, hieß es.

Wegen der langen Streikdauer haben bereits mehrere Kommunen eine Rückerstattung der Kita-Gebühren angekündigt, unter ihnen auch die Stadt Stolberg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert