Kind von Pkw erfasst: Schaulustige behindern Rettungsdienst

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Beim Durchfahren der Elsassstraße hat am Samstag gegen 19.25 Uhr ein Autofahrer ein fünfjähriges Kind erfasst, das aus seiner Sicht plötzlich von rechts zwischen parkenden Pkw auf die Fahrbahn lief.

Das Kind erlitt Kopfverletzungen, die nach Angaben der behandelnden Ärzte jedoch nicht lebensgfährlich waren. Dennoch wurde das Kind nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht, wo es vorsorglich zur Beobachtung stationär verblieb.

Vor der Unfallaufnahme mussten die eingesetzten Polizeibeamten zur Unterstützung der Rettungsmaßnahmen den Unfallort von zahlreichen Schaulustigen räumen und im Einzelfall Platzverweise aussprechen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert