Sing Kino Freisteller

Karlsschützen-Gilde feiert

Von: Martina Stöhr
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die „Yellow Tigers” brachten Stimmung in den Saal: Die Showtanzgruppe des Vereins „KG Hooreter Frönnde 2005” kam mit ihren von Akrobatikeinlagen geprägten Tänzen ganz offensichtlich gut an, als die Karlsschützen-Gilde im Eurogress ihr diesjähriges Königs- und Patronatsfest feierte.

Nachdem dem Protokoll Genüge getan war, die zahlreichen Ehrengäste begrüßt und der Gratulationscour abgeschlossen, legten der amtierende König Udo Rademacher mit Königin Annemarie und der amtierende Prinz Kilian Jung mit Freundin Angela den Königswalzer aufs Parkett und eröffneten damit den geselligen Teil. Auf stolze 1200 Jahre Geschichte kann der Verein zurückblicken.

„Vereinigungen wie die Karlsgilde stehen wie früher für ihre Heimat, ihre Städte, ihre Stadtteile ein und schaffen so Identifikationsmöglichkeiten für sich und ihre Mitbürger”, schreibt Oberbürgermeister Marcel Philipp als Ehrengast in einem Grußwort in der Festschrift zum Patronatsfest.

Als ältester Schützenverein Deutschlands mit etwa 300 Mitgliedern fühlen sich die Karlsschützen vor allem dem Sport verbunden, meint der Verein. Auf der modernen Schießanlage der Karlsschützen werden dann auch alle olympischen Disziplinen im Schießsport trainiert.

Und natürlich spielt ganz offensichtlich auch die Geselligkeit eine wichtige Rolle bei der Pflege alter Traditionen, so Moderator Jürgen Bock, der durch das abendfüllende Programm führte. Das ließ an Höhepunkten nichts zu wünschen übrig: Zahlreiche Show-, Tanz-, und Musikeinlagen sorgten für einen abwechslungsreichen Abend und der Einzug des Prinz Karneval brachte noch zusätzlich Stimmung.

„Wir müssen nicht nach Köln schauen, wenn es um die Gestaltung eines gelungenen Abends geht”, meinte Moderator Bock mit Blick auf Künstler wie Oliver Schmitt, der mit seinen Evergreens die Herzen der Gäste eroberte. Ob „Öcher Stadtmusikanten” oder die orientalische Tanzgruppe „Gimaan”: Für einen bunten, abwechslungsreichen Abend war gesorgt.

Und zwischendurch forderte die Musikgruppe „Elan” die Gäste immer wieder erfolgreich zum Tanzen auf. Ein solches Fest bietet dann auch den geeigneten Rahmen, langjährige Mitglieder für ihre Treue auszuzeichnen. Folgende Karlsschützen wurden geehrt: Heinz Sous und Werner Wilms (50 Jahre), Heinz Defourny (40 Jahre), Norbert Jung und Miriam Spors (25 Jahre), Heinz Bongers und Albert Beginen (10 Jahre).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert