Kanalarbeiten: Elisabethstraße wird gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ab Montag, 18. Februar, müssen sich Autofahrer im Bereich zwischen Elisenbrunnen und Kleinmarschierstraße umorientieren: Die Elisabethstraße wird für den Durchgangsverkehr gesperrt und sämtliche Parkplätze entfallen.

Die Stawag erneuert dort in den kommenden acht Monaten den Kanal und die Versorgungsleitungen. Allerdings ist mit archäologischen Funden zu rechnen, die zu Verzögerungen führen können.

Die Tiefbauarbeiten beginnen an der Einmündung zur Hartmannstraße und setzen sich bis zur Kleinmarschierstraße fort. Die Straße wird jeweils in Abschnitten von etwa 20 Metern für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Einbahnstraßenregelung wird für die gesamte Dauer der Arbeiten aufgehoben. Um den Zweirichtungsverkehr zu ermöglichen, entfallen während der Bauzeit sämtliche Parkplätze in der Elisabethstraße.

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen gibt es montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch unter 0241/181-1444.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert