Radarfallen Blitzen Freisteller

Jürgen Bartholomy ist jetzt offiziell Ruheständler

Letzte Aktualisierung:
7117188.jpg
Ist jetzt offiziell Ruheständler: Jürgen Bartholomy.

Aachen. Schüler und Lehrer am Berufskolleg für Gestaltung und Technik, Neuköllner Straße 15, sind laut Qualitätsanalyse des Landes sehr zufrieden mit ihrer Schule. Das sei das größte Kompliment, das er erhalten habe, erklärte Jürgen Bartholomy, als er jetzt als Schulleiter verabschiedet wurde.

Und er sei stolz darauf, dass das Berufskolleg laut Qualitätsanalyse zu den besten Berufskollegs im Regierungsbezirk Köln gehört. Nach 15 Jahren als Schulleiter am Berufskolleg für Gestaltung und Technik wurde der 67-Jährige offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Aachener kam 1988 an die Gewerbliche Schule II der Stadt Aachen, das heutige Berufskolleg für Gestaltung und Technik. 1999 wurde er Schulleiter. 2012 verlängerte er seine Dienstzeit um zwei Jahre.

Als Erfolg wertet Bartholomy den Aufbau einer aktiven Schülervertretung an der Schule. In seiner Abschiedsrede stellte er heraus, dass er vor 50 Jahren selbst als „Begabungsreserve“ in das berufsbildende Schulwesen kam und die Förderung heutiger Begabungsreserven als fortwährende Kernaufgabe des Berufskollegs sehe.

Kritische Worte fand der scheidende Chef für die schnelle Abfolge, in der Schulen in den letzten Jahren von allen Seiten neue Orientierungen und Konzepte aufgedrängt werden, bevor die alten Konzepte überhaupt in den schulischen Alltag umgesetzt werden konnten.

Das Berufskolleg für Gestaltung und Technik hat 2300 Schülerinnen und Schüler. Den Kern bilden die 1200 Schüler in der klassischen dualen Berufsausbildung. Am Berufskolleg werden zu Beispiel Augenoptiker, Drucktechnologen, Fachinformatiker, Gestalter für visuelles Marketing, Elektroniker verschiedener Fachrichtungen, Maler- Lackierer und Zahntechniker schulisch betreut.

1100 Schülerinnen und Schüler sind Vollzeitschüler und kombinieren eine schulische Ausbildung (etwa die Fachholschulreife) mit einer zum Gestaltungstechnischen oder Informationstechnischen Assistenten.

Am Samstag, 15. Februar, öffnet das Berufskolleg an der Neuköllner Straße 15 ab 11 Uhr seine Türen für den Informationstag. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert