Aachen - Jetzt ist es amtlich: WM-Spiele auf dem Tivoli

Jetzt ist es amtlich: WM-Spiele auf dem Tivoli

Von: hr
Letzte Aktualisierung:
7899194.jpg
Alemannia-Manager Alexander Mronz lädt zum Public Viewing auf dem Tivoli ein. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Auf diesen Brief, der Mittwochvormittag auf den Schreibtisch von Alemannia-Manager Alexander Mronz flatterte, wartete man am Tivoli schon lange. Er beinhaltete nämlich die Genehmigung für das Public Viewing während der Fußball-WM im Stadion an der Krefelder Straße.

„Die mündliche Zusage hatten wir schon etwas länger, nun ist aber auch die schriftliche Genehmigung da“, bestätigt Mronz im Gespräch mit den „Nachrichten“. Am kommenden Montag kann‘s also losgehen mit den Übertragungen der WM-Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien.

„Wir öffnen den Tivoli immer zwei Stunden vor Spielbeginn“, berichtet der Alemannia-Manager. Am Montag, 16. Juni, wenn die deutsche Elf um 18 Uhr auf Portugal trifft, können die Fußballfans also ab 16 Uhr auf die Südtribüne. „Wir haben Platz für 5200 Fans, die das Spiel auf einer sieben mal vier Meter großen LED-Leinwand, die in vier Metern Höhe über der Torlinie aufgebaut ist, sehen können.“ Gezeigt werden die Übertragungen von ARD und ZDF, inklusive Vor- und Nachberichterstattung.

Der Eintritt ist frei. „Mitzubringen sind lediglich gute Laune und viel Hunger und Durst“, sagt Mronz lachend. Denn die Alemannia finanziert die Übertragungen neben zwei Sponsoren ausschließlich mit dem Verkauf von Getränken und Speisen. „Bei uns gibt‘s alles zum Einheitspreis von 2,50 Euro: Bier, Wasser, Cola, Frikadelle, Würsten, und so weiter“, zählt er auf.

Erfahrungswerte für ein Rudelgucken am Tivoli hat Mronz zwar nicht, aber „ich kann mir schon vorstellen, dass das eine schöne Veranstaltung wird“, schließlich sei die Südtribüne überdacht und bietet so einen „Schutz in beiden Richtungen – vor Regen und Sonne“, betont Mronz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert