Jede Menge Ferienangebote in den Aachener Bädern

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch in diesen Sommerferien gibt es jede Menge nassen Spaß in den städtischen Bädern.

In der Schwimmhalle Süd werden bei den Spielstunden, donnerstags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 14 bis 16 Uhr, Spielgeräte zum Spielen und Toben bereitgestellt, ebenso in der Schwimmhalle Brand, mittwochs von 16 bis 18 Uhr und samstags von 14 bis 16 Uhr, und in der Ulla-Klinger-Halle, samstags von 15 bis 16 Uhr.

In der Schwimmhalle Brand organisiert der Schwimmmeister donnerstags von 13 bis 15 Uhr mit den Kindern und Jugendlichen Wettkämpfe und Spiele. Hohe Wellen gibt es in der Ulla-Klinger-Halle während der gesamten Sommerferien im Springerbecken immer von 12 bis 14 Uhr: montags und mittwochs beim großen Bubble-Spaß, dienstags und donnerstags beim Wasserspringen sowie freitags beim Hineinschnuppern in die Grundkenntnisse zum Tauchen. Außerdem sind die Sprunganlagen samstags von 15 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Für die städtischen Schwimmbäder – inklusive des Freibades Hangeweiher – bietet die Stadt eine Ferienkarte für 20 Euro an. Sie ermöglicht Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen bis 18 Jahren während der gesamten Sommerferien einmal täglich ein städtisches Bad mit Ausnahme der Schwimmhalle Ost zu besuchen.

Programm in der Osthalle

Doch auch in der Osthalle, die von der Aachener Bad & Sport GmbH betrieben wird, gibt es in den Sommerferien ein besonderes Programm. So ist heute und am Samstag, 2. August, sowie morgen und am Sonntag, 3. August, die Riesenrutsche im Wasser, so dass vom Fünf-Meter Turm direkt in das große Becken gerutscht werden kann.

Die Wheels kommen am Samstag, 26. Juli, von 11.30 bis 16 Uhr in das große Becken. Jeden Samstag in den Schulferien von 11 bis 16 Uhr wird ein Spielenachmittag für Kinder und Jugendliche mit Spielgeräten im großen und kleinen Becken angeboten. Zudem gibt es auch in diesem Jahr ein Feierabend-Angebot: bis zum 19. August kostet montags, dienstags, donnerstags und freitags ab 16.30 Uhr und mittwochs ab 20.30 Uhr der Eintritt nur einen Euro.

Auch für die Sauna gibt eine ermäßigte Saunasommerkarte für nur 40 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert