Aachen - Interaktive Physikshow begeistert Grundschüler

Interaktive Physikshow begeistert Grundschüler

Von: Astrid Meisen
Letzte Aktualisierung:
physik_bu
Die Kinder staunen, während einige Eltern auf der Bühne selbst Teil der Experimente sind: Bei der die Physikshow im Kármán-Auditorium kommt keine Langeweile auf. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Wenn man normalerweise das Wort „Physikshow” hört, denkt man wohl zuerst an langweilige Versuche und an Erklärungen, die einfach unverständlich sind. Doch am Samstag überraschten die „Physikanten” mit ihrer interaktiven Physikshow für Grundschüler, die vom Jugendförderungswerk der Sparkasse Aachen organisiert worden war.

Professor Liebermann (Sascha Schiffbauer) und sein Assistent „Herr Thomas” (Thomas Müller) erstaunten die jungen Zuschauer mit leuchtenden Gurken, Feuertornados oder auch enorm großen Rauchringen, die das Publikum überflogen.

Dazu verpackten sie die wissenschaftlichen Hintergründe in äußerst witzigen Gesprächen.

Insgesamt überzeugte die Show der Physikanten, da auf der Bühne immer Tempo und Abwechslung herrschte und selbst die kleineren Experimente durch Musik, Lichtakzente und das Schauspiel zu einer rasanten Show beitrugen. Und somit hat das Jugendförderungswerk der Sparkasse Aachen sein Ziel wohl erreicht: Die Neugierde der Kinder auf die Naturwissenschaften zu wecken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert