alemannia logo frei Teaser Freisteller

Immer früher wird zu legalen Drogen gegriffen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Thema Suchtprävention hat im schulischen Alltag nichts an seiner Brisanz verloren: Das Einstiegsalter in den Konsum legaler Suchtmittel wie Zigaretten, Shisha und Alkohol ist nach Mitteilung der Suchthilfe Aachen gesunken.

Neue Drogen wie Spice oder bedenkliche Konsummuster wie das Komasaufen lägen bei Jugendlichen im Trend.

Daher lädt die Fachstelle für Suchtprävention der Suchthilfe Aachen interessierte Lehrer und Schulsozialarbeiter der weiterführenden Schulen aus der Stadt Aachen zu einem ersten Erfahrungsaustausch ein.

Dieser findet statt am Dienstag, 10. Februar, von 14.30 bis 16.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Suchtberatungsstelle, Hermannstraße 14, Aachen. Anmeldungen werden erbeten unter der Telefonnnummer 0241/41356128 oder per Email info@suchthilfe-aachen.de .
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert