Im Fan-Haus scheint die Sonne auch innen

Von: hr
Letzte Aktualisierung:
fanhaus
Das Domizil der Alemannia-Anhänger in der Liebigstraße ist fertig saniert. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Passend zum traumhaften Frühlingswetter treibt die Witterung in der Liebigstraße derzeit ganz besondere Blüten. Am Fan-Haus der Alemannia-Anhänger scheint die Sonne neuerdings nämlich draußen und drinnen.

„Dieses Gelb ist einfach fantastisch”, ist Dirk Heinhuis vom neuen Anstrich beeindruckt. „Das ist echtes Alemannia-Gelb”, stellt der Sprecher der Interessensgemeinschaft der Alemannia-Fans und Fanclubs (IG) zufrieden fest. Gerade in der eher tristen Umgebung des Industriegebietes am Grünen Weg wirke das sanierte Haus „wie ein Sonnenstrahl”, beschreibt Heinhuis seinen Eindruck.

Und dieser Sonnenstrahl scheint auch innen. Denn das Haus, in dem sich die Fan-IG regelmäßig trifft und das auch die Aachen-Ultras dazu nutzen, ihre riesigen Stadionplakate anzufertigen, leuchtet auch im Innern nach der jetzt fertig gestellten Sanierung in demselben kräftigen Gelb. Hinzu kommt ein riesiger Schriftzug der Aachen-Ultras und das Logo des Alemannia-Fanclubs auf den Wänden. „Es wäre schön”, hofft Heinhuis, „wenn sich noch weitere Fanclubs hier mit ihrem Logo verewigen würden.”

Ausreichend geschützt wären diese Logos jetzt. Denn im Zuge der Sanierung sind neben dem Anstrich auch das Dach neu isoliert und die Rollokästen repariert worden. „Das einzige, was wir jetzt noch brauchen sind Küchengeräte”, erklärt Dirk Heinhuis. „Vielleicht finden sich ja Sponsoren, die den Alemannia-Fans etwas Gutes tun möchten und Kaffemaschinen oder Ähnliches spenden”, hofft der IG-Sprecher.

Bei der Sanierung hat die IG diese Sponsoren bereits gefunden. Das Qualifizierungsprojekt Spectrum des Rheinischen Vereins für Katholische Arbeiterkolonien hat die Malerarbeiten übernommen und wird auch den Küchenblock schreinern. Die Firma Monex hat das Material gestellt, und die Gebäudereinigung Frank Beißel die Reinigung des Hauses übernommen - den Frühjahrsputz quasi. Passend zum Wetter.

Die Fan-IG unterhält das Haus auf dem Gelände der Discothek Starfish seit Mitte der 90er Jahre, die Alemannia zahlt die Miete. Nächste Sitzung der Fan-IG dort ist am Donnerstag, 23. April, um 19 Uhr. Das Fan-Haus kann man nun auch für Privatpartys mieten. Kontakt über Marita Debie, 0179/7520305.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert