Radarfallen Blitzen Freisteller

Hotelüberfall an Jülicher Straße: Täterfoto veröffentlicht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Fahndungsfoto
Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach diesem Mann, der am 2. Mai ein Hotel in der Jülicher Straße in Aachen überfallen hat. Foto: Polizei Aachen

Aachen. Nach dem bewaffneten Überfall auf ein Hotel an der Jülicher Straße in Aachen am Freitag, 2. Mai, hat die Polizei jetzt ein Fahndungsfoto des Täters veröffentlicht.

Gegen 21.35 hatte der Mann das Gebäude betreten und vom Personal Geld gefordert. Mit seiner Beute flüchtete er. Die sofort alarmierte Polizei überprüfte einen Mann, gegen den sich aber kein Verdacht ergab. Nach dem Täter wird nun mit Hilfe von Bildern der Überwachungskameras gefahndet.

Der Täter soll etwa 35 bis 40 Jahre alt sein, rund 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurzes, dunkles Haar mit Geheimratsecken, trug eine blaue Jeansjacke, eine Jeans und ein dunkles Sweatshirt. Sein Erscheinungsbild wurde als „osteuropäisch“ beschrieben. Die Kriminalpolizei bittet weiterhin um Hinweise der Bevölkerung, Tel. 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210.

Leserkommentare

Leserkommentare (62)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert