Radarfallen Blitzen Freisteller

Hinweise auf Straßenräuber gefragt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

<b>Aachen. </B>Opfer einer räuberischen Erpressung sind ein 17- und ein 18-Jähriger am Dienstag auf der Vaalser Straße geworden.

Sie befanden sich am Kiosk an der Grenze, als gegen 21.10 Uhr zwei Männer auf sie zukamen und bedrohten. Sie forderten ein Handy und Bargeld und flüchteten damit in Richtung Vaals.

Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Beschrieben werden die Täter wie folgt: Einer etwa 16 bis 19 Jahre alt mit kurzen blonden Haaren, weißem T-Shirt und weißer Hose, der andere ebenfalls 16 bis 19 Jahre alt mit Glatze und Kinnbart.

Die Kripo Aachen bittet um Zeugenhinweise unter 9577-31401 oder - außerhalb der Bürozeit - unter 9577-34250.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert