Aachen - Herzlicher Abschied für „Mr. Burtscheid”

Herzlicher Abschied für „Mr. Burtscheid”

Von: eli
Letzte Aktualisierung:
burtsch_bu
Die Gesellschaft Burtscheid für Geschichte und Gegenwart verabschiedete ihren Vorsitzenden Helmut Doerenkamp (Mitte, mit den Vorstandsmitgliedern Ursula Dautzenberg und Dieter Detiëge). Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Trotz des heftigen Wintereinbruchs nahmen viele Mitglieder der Gesellschaft Burtscheid für Geschichte und Gegenwart an der Festveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen teil. Doch es ging bei der Feier um mehr, als den Gründungstag der Gesellschaft zu begehen.

Vor allem war es auch eine Abschiedsfeier für den scheidenden Vorsitzenden Helmut Doerenkamp. 20 Jahre lang stand er an der Spitze der Gesellschaft. Doch nun zieht er sich zurück, auch um einen Generationswechsel herbeizuführen. Doerenkamp, der bereits seit 35 Jahren Vereinsmitglied ist, hat zahlreiche Veranstaltungen, die die Gesellschaft jährlich ausrichtet, initiiert, geplant und durchgeführt.

In all der Zeit hat sein Drang, Neues über den Stadtteil Burtscheid in Erfahrung zu bringen, nicht nachgelassen, was ihm nicht nur vereinsintern den Ehrennamen „Mr. Burtscheid” eintrug. Doerenkamp wird der Gesellschaft als Ehrenvorsitzender erhalten bleiben.

Als die Gründungsmitglieder vor gut 40 Jahren, am 29. Dezember 1969, den Verein aus der Taufe hoben, ging es vor allem um die Restaurierung der Denkmäler auf dem Friedhof Heißberg. „Aber wir wollten mehr als nur ein Geschichtsverein sein”, erinnert sich Doerenkamp heute, „der Blick sollte sich nicht nur auf das Vergangene richten, sondern sich auch auf die Gegenwart ausweiten.”

Ebenso war es dem Vorstand wichtig, die Geschichte Burtscheids über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus, aber auch an die Bewohner heran zu tragen.

So wurde mit Blick auf das Bildungsziel des Vereins eine große öffentliche Bibliothek errichtet, in der mittlerweile Hunderte von Publikationen über den Stadtteil zu finden sind.

Diese Schätze aufzustocken und den Verein für die Jugend attraktiver zu machen, sind nur zwei von vielen Zielen, die sich die Mitglieder für die Zukunft gesetzt haben.

Unter dem neuen Vorsitzenden Dr. Holger Dux, der bei der Jahreshauptversammlung im April gewählt wird, sollen diese Vorhaben erfolgreich umgesetzt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert