Aachen - Hakenkreuze in Autolack geritzt

Star Wars Alden Ehrenreich Solo Freisteller Kino

Hakenkreuze in Autolack geritzt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Unbekannte haben in Aachen Ende August ein Auto auf der Verlautenheidener Straße vollständig zerkratzt und Hakenkreuze in den Lack geritzt. Die Ermittlungseinheit Remok sucht nun nach Zeugen.

Die Besitzerin des Wagens, eine 24-Jährige, hatte das Auto am 23.8. gegen 23.30 Uhr auf einem Parkstreifen in der Verlautenheidener Straße in der Nähe ihrer Wohnung abgestellt. Als sie es am nächsten Morgen gegen neun Uhr benutzen wollte, stellte sie fest, dass der Wagen vollständig zerkratzt war. Zusätzlich hatte ein bislang unbekannter Täter drei Hakenkreuze eingeritzt.

Die Ermittlungsgruppe Remok der Aachener Polizei, die rechtsmotivierte Kriminalität bekämpft, hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0241/9577/0.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert