Gutschein nutzlos: Wirt unauffindbar

Letzte Aktualisierung:

Aachen. An schlechten Kritiken kann es nicht gelegen haben. In einschlägigen Foren im Internet äußerten sich Gäste noch vor Wochen lobend über Küche und Service eines Restaurants an der Jakobstraße. Dennoch war eine Kundin aus Herzogenrath extrem unzufrieden – und inzwischen ist die Polizei im Spiel.

Die Herzogenratherin stand am Sonntag vor der verschlossenen Tür der Aachener Gaststätte. Nach einem womöglich vergessenen Ruhetag sah die Szenerie nicht aus. „Eher für immer, so der Anblick“, teilt die Polizei mit. Tatsächlich sind die Rollläden des Ladens heruntergelassen und in dem Kasten neben der Tür macht auch keine Speisenkarte mehr Appetit auf einen Restaurantbesuch.

Pech für die aus dem Nordkreis angereiste Kundin: Sie wollte mit Freunden einen zu Weihnachten geschenkten Gutschein zum Brunchen einlösen. Nach Angaben der Polizei stellte die Frau eigene Nachforschungen beim Vermieter des Restaurants an. Demnach soll sich der Gastwirt in einer „Nacht- und Nebelaktion mit unbekanntem Ziel“ abgesetzt haben, so die Polizei.

Anzeige von Küchenhilfe

Nach deren Erkenntnissen wäre die Herzogenratherin mit ihrem inzwischen nutzlosen Gutschein nicht die einzige Geprellte. Denn nahezu zeitgleich hatte ein ehemaliger Mitarbeiter der Gaststätte Strafanzeige gegen den laut Polizei „derzeit unauffindbaren“ Wirt erstattet. Der junge Mann, vor Wochen noch als Küchenhilfe angestellt, soll zwar Lohnabrechnungen bekommen, dabei aber zu wenig oder gar keinen Lohn erhalten haben.

Nun ermittelt das Betrugskommissariat der Aachener Polizei. Und das beschäftigt sich auch mit dem nicht einlösbaren Gutschein zum Brunchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert