Radarfallen Blitzen Freisteller

Grundschüler machen auf Kinderrechte aufmerksam

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
9081092.jpg
Die Klasse 2a der Evangelischen Grundschule Annastraße macht mit fröhlichen Weihnachtsliedern am Unicef-Stand auf die Kinderrechte aufmerksam. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Mit einem fröhlichen Weihnachtsständchen haben die Kinder der Klasse 2a der Evangelischen Grundschule Annastraße die Besucher des Weihnachtsmarktes erfreut. Sie wollten so gemeinsam mit Schulleiterin Elisabeth Tillessen und ihrer Lehrerin Hannah Werheid vor dem Unicef-Stand auf ihre Kinderrechte aufmerksam machen.

„Denn auch Kinder haben eine Stimme in dieser Stadt“, meint Christiane Raumanns, Sprecherin der Aachener Arbeitsgruppe von Unicef.

So haben die Kinder inzwischen einen festen Termin mit Oberbürgermeister Marcel Philipp. Einmal im Jahr erzählen sie ihm von ihren Sorgen und Nöten. Und sie überprüfen, ob ihre Bedürfnisse erst genommen wurden. Laut Raumanns hat der OB seine Hausaufgaben beim letzten Termin im November gemacht. Er habe sich um problematische Ampelanlagen und Schulwege gekümmert.

Auf dem Weihnachtsmarkt wollten die Kinder zum 25-jährigen Bestehen der Kinderrechtskonvention einmal mehr auf sich aufmerksam machen. Die benachbarte Printenbäckerei spendierte ihnen als Dank für ihren Gesang Printen. Anschließend machten sich die Jungen und Mädchen mit Sammelbüchsen auf den Weg, um Spenden für Unicef zu sammeln.

Unicef fördert einfache, kostengünstige Maßnahmen, um die Lebensbedingung der Kinder in der ganzen Welt langfristig zu verbessern. Dazu gehören die medizinische Grundversorgung, die Bereitstellung von sauberem Wasser und Ernährung, die Grundbildung und der Schutz vor Ausbeutung und Missbrauch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert