Gespräch über die Kita Weißwasserstraße

Von: mg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wie geht es weiter mit der Kindertagesstätte Weißwasserstraße? Wie berichtet, hatten sich Elternrat und Elternschaft der Einrichtung in großer Sorge an Verantwortliche der Firma Philips und den Oberbürgermeister gewandt.

Die Eltern fordern, für die Zeit der Altlastensanierung auf dem Philips-Gelände ein Ausweichquartier für die Kita zu finden. Wie eine Sprecherin der Philips Deutschland GmbH, Hamburg, auf Anfrage mitteilte, wird es Mitte bis Ende Januar weitere Gespräche mit der Stadt Aachen zu diesem Thema geben.

„Wir sind dabei, eine Lösung zu finden, die für alle tragbar ist”, erklärte die Sprecherin, „wir sind in der Diskussion, wir machen nichts, womit wir die Anwohner überfahren”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert