Freizeittipps Freisteller

Geklaute Kamera taucht bei Ebay wieder auf

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Kamea Rucksack Symbolfoto: Colourbox
Rucksack samt Kamera und Objektiv waren dem 27-jährigen Mann aus Aachen im Zug abhanden gekommen. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Drei, zwei, eins - da war es wieder seins: Nur wenige Tage, nachdem ein junger Mann der Aachener Bundespolizei gemeldet hatte, dass ihm in einem Zug nach Aachen seine teure Kamera gestohlen worden war, entdeckte er sein Eigentum im Internet wieder.

Am 3. Juni war dem 27-jährigen aus Indien stammenden Mann im Regionalexpress von Mönchengladbach nach Aachen der Rucksack samt Kamera, Objektiv und einem Ladegerät abhanden gekommen. Gesamtwert der Ausrüstung: rund 600 Euro. Noch am Aachener Hauptbahnhof erstattete er Anzeige bei der Bundespolizei.

Doch der in Aachen lebende junge Mann gab die Hoffnung nicht auf, suchte eigenständig nach dem entschwundenen Gut - und entdeckte es einige Tage später in einer Ebay-Auktion wieder. „Er war ziemlich sicher, dass es seine Kamera war“, sagte der Sprecher der Bundespolizei, Christof Irrgang.

Der 27-Jährige informierte die Bundespolizei, deren Erkennungsdienst ermittelte den Verkäufer. Als Beamte an dessen Tür klingelten, ging alles ganz schnell. Der Verkäufer gab die Kamera freiwillig heraus. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Blieb der Polizei nur noch, dem 27-Jährigen die gute Nachricht zu übermitteln, wie Polizeisprecher Christof Irrgang berichtete: „Der rechtmäßige Eigentümer freute sich sichtlich, nachdem er seine Kamera wieder in Empfang nehmen konnte.“

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert