Aachen - Gehbehinderten bestohlen: Video überführt Taschendiebinnen

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Gehbehinderten bestohlen: Video überführt Taschendiebinnen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auf frischer Tat konnte die Polizei Dienstagmittag zwei Taschendiebinnen festnehmen. Die 42 und 29 Jahre alten Frauen aus Troisdorf und Mönchengladbach hatten am Elisenbrunnen einem gehbehinderten 83-jährigen Mann das Portemonnaie aus der Jacke gestohlen.

Auf den Kameras waren Diebstahl und Flucht der Täterinnen deutlich zu sehen. Der Polizist am Videomonitor in der Wache Mariental hatte daraufhin seine Kollegen auf die Spur der Flüchtigen geführt. Die waren dann auch bei ihrer Festnahme völlig verdutzt, hatten sie doch von einer Verfolgung nichts mitbekommen.

Der 83-Jährige hatte von dem Diebstahl noch gar nichts bemerkt. Umso mehr freute er sich, als man ihm sein Portemonnaie mitsamt Geld zurückgab. Gegen die polizeilich bekannten Diebinnen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert