Geduld gefragt: Auf der Siegelallee staut sich der Verkehr

Letzte Aktualisierung:
© : dmp  25. August  2011Ver
Schon am Donnerstag mussten viele Autofahrer Geduld und gute Nerven mitbringen. Auf Siegelallee und St. Vither Straße kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Schon am Donnerstag mussten viele Autofahrer Geduld und gute Nerven mitbringen. Auf Siegelallee und St. Vither Straße kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Zeitweise stauten sich die Fahrzeuge bis weit auf die Adenauerallee zurück.

Der Grund für die Geduldsprobe: Der Aachener Stadtbetrieb setzt ab Montag auf St. Vither Straße und Siegelallee die Fahrbahn instand.

Gebaut wird zwischen den Häusern St. Vither Straße 15 und der Zufahrt zu den Häusern Siegelallee 22/24. Seit Donnerstag wird die Baustelle eingerichtet. Aber auch in den nächsten Tagen müssen Verkehrsteilnehmer mit Beeinträchtigungen rechnen.

Nach Auskunft des städtischen Presseamts muss der Bauabschnitt jeweils halbseitig gesperrt werden. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Die Parkplätze auf den Seitenstreifen entfallen, und die Einmündung zur Salierallee wird komplett gesperrt.

Sofern das Wetter mitspielt, sollen die Bauarbeiten am Mittwoch, 7. September, spätestens gegen 17 Uhr beendet sein, heißt es aus dem Presseamt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert