Gasaustritt in der Turpinstraße

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Bewohner von acht Wohnungen in der Turpinstrstraße müssen in der Nacht zum Donnerstag Nacht ohne Heizung auskommen.

In Keller des Hauses war aus einem Leck Gas ausgeströmt. Ein Bewohner im ersten Stock des Gebäudes hatte den Gasgeruch wahrgenommen. Die Feuerwehr wurde um 20.37 Uhr alarmiert.

Wie die Einsatzleitung später mitteilte, hatte die Konzentration bereits Explosionsgrenze erreicht. Die Stawag stoppte umgehend die Gaszufuhr. Die Gewoge als Eigentümerin des Hauses wurde informiert. Am Donnerstag soll die Gasleitung repariert werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert