Fußgänger von Taxi erfasst und schwer verletzt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen auf der Wilhelmstraße von einem Taxi angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 3.10 Uhr, befuhr der 51-jähriger Taxifahrer die Wilhelmstraße aus Richtung Kaiserplatz in Richtung Normaluhr. In Höhe Wilhelmstraße 20 (Bar Museo) rannte plötzlich von rechts ein Fußgänger auf die Fahrbahn und wurde trotz Ausweichversuch von dem Taxi erfasst.

Der 55-jährige Fußgänger wurde nach notärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der behandelnden Ärzte bestand akute Lebensgefahr.

Die Wilhelmstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme, zu der Ermittlungsbeamte des Verkehrskommissariats hinzugezogen wurden, kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert