Radarfallen Blitzen Freisteller

Forum: Mehr Sport und Bewegung im Alter

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der demografische und gesellschaftliche Wandel betrifft neben den Sozialsystemen und der Gesellschaftspolitik auch den organisierten Sport. Die Aktiven in den Vereinen werden zwar immer älter, ein großer Teil der älteren Bevölkerung ist aber eher wenig sportlich und bewegungsorientiert.

Unter dem Titel „Mehr Bewegung und Sport im höheren Lebensalter“ lädt der Stadtsportbund (SSB) im Rahmen des Programms „Bewegt älter werden in Aachen“ am Donnerstag, 21. November um 18 Uhr zu einem Informationsforum in die Nadelfabrik am Reichsweg 30 ein.

„Wir möchten gemeinsam mit verschiedenen Netzwerkpartnern das Bewegungsangebot für ältere Menschen in der Aachener Sportlandschaft erhöhen“, sagt die SSB-Geschäftsführerin Johanna Heiliger. Dabei geht es dem SSB auch darum, weitere Qualifizierungsangebote für diesen Bereich zu schaffen.

Bei der Veranstaltung wird Mathias Vonderbank als Referent des Stadtsportbunds ein Impulsreferat zum Thema „Sport der Älteren als soziale Aufgabe der Sportvereine halten“. Wilfried Braunsdorf wird in seiner Funktion als Vertreter des Seniorenbeirats der Stadt über die Seniorenarbeit in Aachen informieren.

Die anschließende Diskussionsrunde unter der Leitung von Achim Kaiser bestreiten der SSB-Vorsitzende Björn Jansen, Petra Prömpler, Leiterin des Fachbereichs Sport, Norbert Käfer, ehemals verantwortlich für Sport der Älteren beim Landessportbund, sowie Wilfried Braunsdorf als Vorsitzender des Burtscheider TV.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert