Aachen - Fluchtversuch endet mit Auffahrunfall: Alkoholisierter Fahrer festgenommen

Staukarte

Fluchtversuch endet mit Auffahrunfall: Alkoholisierter Fahrer festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Symbol Polizei Verfolgungsjagd Streifenwagen Polizeiwagen Foto Carsten Rehder/dpa
Die Überprüfung des Bitburgers bestätigte letzlich den Verdacht, dass er sich unter erheblicher Alkoholeinwirkung ans Steuer gesetzt hatte. Symbolbild: Carsten Rehder/dpa

Aachen. Der Aachener Polizei ist am Freitagmorgen ein alkoholisierter Mann ins Netz gegangen. Die riskante Fahrweise des 23-Jährigen hatte die Beamten stutzig gemacht. Die Festnahme des Mannes aus Bitburg gestaltete sich anschließend aber schwieriger als gedacht.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, seien die Beamten gegen 3.30 Uhr auf der Jülicher Straße auf den 23-Jährigen aufmerksam geworden - und das vor allem wegen seiner riskanten Fahrweise, mit der alkoholisierte Mann fast vor den Augen der Polizisten einen Unfall verursacht hatte.

Die Beamten nahmen schließlich die Verfolgung auf. Statt anzuhalten suchte der junge Mann nun sein Heil in der Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung über die Aretzstraße und Sigmundstraße, nahm der Fluchtversuch des 23-Jährigen am Blücherplatz aber ein jähes Ende, als der Verfolgte in einer Kurve die Kontrolle über seinen Mercedes verlor und mit seinem Wagen in einen geparkten BMW knallte.

Die Überprüfung des Bitburgers bestätigte letzlich den Verdacht, dass er sich unter erheblicher Alkoholeinwirkung ans Steuer gesetzt hatte. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Leserkommentare

Leserkommentare (11)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert