Radarfallen Blitzen Freisteller

Fliegende Gummibären am Himmel

Von: Katharina Urbanczyk
Letzte Aktualisierung:
Auch dieses Prachtstück flog
Auch dieses Prachtstück flog beim Drachentreffen in den strahlend blauen Himmel über Aachen. Foto: Heike Lachmann

Aachen. Fliegende Gummibären, Stühle oder Engelsflügel waren am Samstag und Sonntag am strahle blauen Himmel über Orsbach zu sehen. Zum 16. Mal fand das Drachentreffen der Drachenfreunde Euregio statt.

Unter dem Motto „Öcher Printen lernen fliegen” wurden allerlei Überraschungen, Süßigkeiten und Printen für Kinder von Drachen abgeworfen. Wie jedes Jahr zog das Drachenfest Drachenfreunde und Familien aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und Belgien an.

„Angefangen hat das Drachenfest mit einer Flasche Gas, Glühwein und Printen”, erinnert sich Robert Zeius, Veranstalter des Drachentreffen. Mittlerweile ist aus dem Fest ein Tipp unter Drachensteigern geworden. Aber nicht nur von Drachenclubs wird das Fest besucht, auch von Familien mit Kindern kommen gerne. Wer keinen Drachen hatte, konnte vor Ort selbst einen kleinen Flieger basteln, der auch bei geringem Wind durch die Luft saust. „Es ist schön die verschiedenen selbstgebauten Drachen zu sehen. Jedes Mal ist etwas Neues dabei. Es ist aber auch schön, die umher laufenden Kinder zu sehen, die einfach ihren Spaß haben”, erzählt Zeius. Sogar Kaffee und Kuchen gab es umsonst. Die Besucher des Fests brachten kleine Leckereien und Getränke mit. Wer Spaß haben und auch etwas Gutes tun wollte, konnte auch eine Spende hinterlassen. Im vergangenen Jahr kamen rund 4750 Euro zusammen und wurden der Kinder-Krebsstation des Uniklinikums überreicht. Auch dieses Jahr gehen die Spenden an die Kinder-Krebsstation.

„Es ist einfach eine friedliche Atmosphäre. Durch das Drachensteigen kann man seine Seele baumeln lassen”, erzählt der Besucher Michael Bohnen, der bereits seit 26 Jahren professionell Drachen steigen lässt. „Vor allem ist das Angebot hier breit gefächert. Für Groß und Klein ist was dabei und man trifft hier alte und neue Freunde”. Auch Familie Hermann ist begeistert vom Fest: „Es wirklich eine schöne Sache für Familien und Kinder. Unsere zwei Kinder haben hier großen Spaß” erzählt Frau Hermann. Wegen des großen Erfolgs wird es auch nächstes Jahr wieder das Drachenfest geben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert