Flasche über den Kopf gezogen: Mann erleidet Schnittverletzungen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einem Streit im Rahmen eines Trinkgelages haben sich Sonntagmittag am Bahnhofsplatz zwei Männer und eine Frau verletzt.

Ein 33-jähriger Mann, der mit einer zerschlagenen Bierflasche traktiert worden war, zog sich dabei Schnittverletzungen am Kopf zu.

Eine 38-jährige Frau wollte ihrem Freund zu Hilfe kommen und schleuderte dabei eine volle Bierflasche in Richtung des 51-jährigen Täters.

Während die Verletzungen der anderen eher leichter Natur waren, musste der 33-Jährige im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei hat Strafverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert