Aachen - Feuerwehr rettet sechs Menschen

Staukarte

Feuerwehr rettet sechs Menschen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Über eine Drehleiter mussten in der Nacht zum Sonntag zwei Menschen aus ihren Wohnungen an der Stolberger Straße befreit werden.

Vier weiter wurden mittels Fluchthauben von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Grund war ein Brand im Treppenhaus des Wohnhauses. Ein Mann erlitt eine Rauchvergiftung, er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Brand wurde gegen 1.25 Uhr gemeldet, die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen, zwei Rettungswagen und Notarzt aus. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht werden.

Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf rund 30.000 Euro, die oberen Wohngeschosse sind nicht mehr bewohnbar. Vier Bewohner wurden im Hotel untergebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert