Feuer in der Bahnhofstraße

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. In der Bahnhofstraße hat es am frühen Samstagabend gebrannt. Mehrere Personen wurden durch das Feuer im Obergeschoss eines Mietshauses in ihren Wohnungen eingesperrt. Die Feuerwehr konnte die betroffenen Bewohner retten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 17.30 Uhr wurde der Leitstelle das Feuer gemeldet. Auch erfuhr die Feuerwehr, dass durch den Brand mehrere Bewohner in ihren Wohnungen eingeschlossen seien. Daraufhin wurden zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte konnte das Feuer im Obergeschoss lokalisiert werden. Mehrere Bewohner des Hauses waren in ihren Wohnungen eingeschlossen und warteten an den Fenstern auf die Feuerwehr.
Sofort setzte sie mehrere Trupps mit Atemschutz zur Menschenrettung ein. Über eine Hubrettungsbühne konnten zwei Personen aus dem 3. Obergeschoss gerettet werden.

Der Brand war schnell gelöscht, jedoch wurden zwei Wohnungen durch die starke Rauchentwicklung unbewohnbar. Vier Bewohner mussten vorübergehend in Hotels untergebracht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert