Aachen - Fest mit Rock und Pop zum Mitsingen

Staukarte

Fest mit Rock und Pop zum Mitsingen

Von: Jule Klieser
Letzte Aktualisierung:
festder_bu
Mit dem „Fest der Begegnung” sollen sie Vorurteile abbauen (von links): Johannes Oebels, Manfred Birmanns, Hubert Crott, Dieter Kaspari und Helmut Huntgeburth. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Drei Aachener Promis der oberen Beliebtheitsklasse treten am Samstag, 29. August, 15 Uhr, auf dem Katschhof auf: Dieter Kaspari und seine Band spielen „Blues mich jet”. Sie werden dabei unterstützt von Hubert Crott und Manfred Birmans.

„Weil der Kaspari nicht reden kann, machen wir das”, sagte Birmans launig bei der Vorstellung des „Festes der Begegnung”. So darf man gespannt sein auf Spaß und Musik, Öcher Platt und außer Blues noch einige andere Stilrichtungen.

Die Schlagzeug-Band des Vinzenz-Heims, „Rolling Bones”, mit ihren Sängern „machen richtig Radau, sind aber spitze”. Mit den „Yangsta Drumming” schickt die Viktor-Frankl-Schule ihre Trommelgruppe auf die Bühne. „Come together” heißt es deshalb schon am Anfang des Festes mit Rock und Pop zum Mitsingen. Nicht nur das Publikum soll mitmachen, die prominenten Musiker und Kabarettisten werden gemeinsam mit den „Rolling Bones” das eine oder andere Stück spielen.

„Bisher haben die Bands mit und ohne Behinderte abwechselnd Musik gemacht, jetzt spielen sie auch zusammen”, erklärte Hilde Bärnreuther von der Lebenshilfe. Behinderte würden oft unterschätzt. „Wir wollen zeigen, dass Menschen mit Behinderung ein großes Potenzial haben.”

Rund um das bunte Bühnenprogramm wird es wieder sehr viele Informationsstände auf dem Katschhof geben, darunter 26 Selbsthilfegruppen und natürlich Essen und Trinken.

Für die Veranstalter, die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Behindertenhilfe, geht es vor allem um Integration. „Wir möchten dafür sorgen, dass Leute zum Fest kommen, die nichts mit Behinderung zu tun haben. So werden Vorurteile abgebaut”, sagte deren Vorsitzender Helmut Huntgeburth.

Das Bühnenprogramm im Überblick

Zwischen 10.45 und 16.45 Uhr wird auf der Bühne auf dem Katschhof ein buntes Programm angeboten.

Hier das Programm im Überblick: 10.45 Uhr: „Yangsta Drumming” (integrative Trommelgruppe), 11.15 Uhr: „come together” (Rock und Pop zum Mitsingen), 12.15 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Jürgen Linden, 12.30 Uhr: Folkloretänze, 12.45 Uhr: Fitnessprogramm, 13.15 Uhr: Theateraufführung der Montessori-Grundschule Eilendorf, 14 Uhr: „Rolling Bones - Musik verbindet”, 15 Uhr: „Blues mich jet” mit Dieter Kaspari, Manfred Birmans und Hubert Krott, 16.45 Uhr: „Sun Lane Ltd.” Jazzband.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert