Radarfallen Blitzen Freisteller

„Feiner” Öcher wird zum Proll - und die Polizei hört alles mit

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Weil ein Hilfesuchender nach seinem Telefonat mit der Leitstelle der Polizei aus Versehen sein Handy anließ, wurden die Beamten Zeugen einer Schimpfkanonade der übelsten Sorte.

Zunächst hatte sich der Mann aus Eilendorf über die Notrufnummer 110 an die Polizei gewandt. Höflich und in feinem Hochdeutsch schilderte er, dass ein anderer Autofahrer seine Garage zugeparkt habe. Man möge bitte so nett sein, und einen Streifenwagen vorbeischicken.

Das Telefonat war noch nicht beendet, der Beamte hatte noch Fragen zu der Örtlichkeit, da schickte sich der Hilfesuchende an, seine Contenance zu verlieren. Grund: Der Autofahrer, der die Garage zugeparkt hatte, war offenbar am Tatort erschienen.

Irrtümlich davon ausgehend, sein Handy ausgeschaltet und die Leitung zur Polizei unterbrochen zu haben, folgte sogleich die wenig freundliche Begrüßung des Parksünders: „Aha, Du bist der Penner, der hier das Auto abgestellt hat!” Aus dem Hochdeutsch wurde fortan Öcher-Platt; Höflichkeit wurde abgelegt.

Im weiteren Verlauf des etwa zweiminütigen Monologes fand das männliche Geschlechtsteil in seiner umgangssprachlichen Ausführung mehrfach Erwähnung, dicht gefolgt von der derben Abwandlung des Gesäßes.

Der Falschparker war in dem Telefonat nicht wahrzunehmen. Im Hintergrund der fortwährenden Beschimpfungen hörten die Leitstellenbeamten nur noch ein Autotüre, einen startenden Motor und einen wegfahrenden Wagen. Von da an wurde die Leitung unterbrochen. Tatort, Täter - alles unbekannt. Hängen blieb nur, wie schnell der „feine Aachener” zum „fiesen Öcher” mutieren kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert