Aachen - Fans können gleich doppelt helfen

Fans können gleich doppelt helfen

Von: Holger Richter
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stadt hat der Alemannia die heiß diskutierte Bürgschaft gewährt, sanieren muss sich der Aachener Fußball-Zweitligist aber selbst. Und dabei können die Schwarz-Gelben jede Unterstützung gebrauchen - etwa von den Fans.

Die sind am vergangenen Mittwoch während der entscheidenden Ratssitzung bereits mit gutem Beispiel vorangegangen, als 150 Alemannia-Anhänger vor dem Rathaus für ihren Klub demonstrierten. Gleich doppelt wichtig dürfte eine Unterstützung beim Heimspiel gegen Greuther Fürth am Samstag, 13 Uhr, sein. Denn zum einen hilft eine große Zuschauermenge der Mannschaft von Trainer Michael Krüger auf dem Platz, zum anderen spült es Geld in die leere Vereinskasse.

Bislang sind für das vorletzte Heimspiel der Saison etwas mehr als 17.000 Karten verkauft. Es gibt also noch Karten in allen Preiskategorien, die ab 9 Uhr im Alemannia-Shop im Tivoli und an den Tageskassen, die um 10.30 Uhr öffnen, erhältlich sind.

20 Prozent Rabatt

Im Alemannia-Shop ist dabei sogar eine Vergünstigung von 20 Prozent möglich, wenn man sich für das neue Kombiticket entscheidet. Das beinhaltet eine Eintrittskarte zum Heimspiel im Block N4 und eine Theatereintrittskarte für das Stück „Kleiner Mann - was nun?”. Der 20-Prozent-Rabatt gilt übrigens jeweils für beide Eintrittskarten. Erhältlich ist das Kulturticket - solange der Vorrat reicht - auch an der Theaterkasse im Stadttheater. Der Rabatt gilt ausschließlich für Vollzahlertickets.

Und einmal am Tivoli angekommen, können sich die Fans nun in einem neu angelegten Biergarten auf das Spiel einstimmen. Hinter dem Bitburger-Wall sowie dem Gästefanblock wurden bereits beim Spiel gegen Koblenz vor zwei Wochen erstmals die neuen Stehtische aufgebaut, an denen sich die Anhänger der Schwarz-Gelben und der jeweiligen Gäste fortan treffen können. Willi Sieprath, Alemannia-Fan und gelernter Schlosser, hatte die Idee, aus Wellenbrechern des alten Tivoli diese Stehtische zu fertigen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert